Drucken

Kneipp-Verein Wunstorf besuchte die Ausstellung "Der böse Expressionismus"

Lust auf Kunst in Bielefeld

Am Samstag, den 24. Februar 2018, besuchten 26 Kneippianer die Kunsthalle Bielefeld. Eine Führung durch die großartige Ausstellung "Der böse Expressionismus – Trauma und Tabu" eröffnete allen neue Erkenntnisse zu einer Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts, in der Künstler mit ihren Werken ihre antibürgerliche Einstellung zeigten und damit engstirnige Normen und Zwänge durchbrechen wollten. Die Besucher der Ausstellung entdeckten eine verblüffende Aktualität in den Bildern, deren Botschaften durchaus auf die heutige Zeit übertragen werden können.