Drucken

Bericht von der Adventsfeier des Kneipp-Vereins Wunstorf e. V.

Schon eine liebgewordene Tradition ist die Adventsfeier des Kneipp-Vereins Wunstorf. 120 Mitglieder wurden vom 1. Vorsitzenden Helmut Prietz am 8. Dezember 2017 um 15.00 Uhr zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Tee und Kuchen begrüßt.

Schon beim Eintreffen der Kneippianer lief auf einer Leinwand eine Bilderpräsentation der vielen Aktivitäten des Vereins vom fast vergangenen Jahr 2017. Gerne schwelgten die Gäste in Erinnerungen – wie schnell war das Jahr vergangen. Kleine Einlagen lockerten den Nachmittag auf: Barbara Ohl las eine weihnachtliche Geschichte vor und Helmut Prietz präsentierte ein humorvolles Gedicht vom Weihnachtsmann, der nicht immer nach dem Gesetz handelt. Eine kleine Präsentation über den jährlich stattfindenden Familien-Bewegungstag sollte die Mitglieder zur Teilnahme animieren, beim nächsten Mal dabei zu sein, denn so ein Tag macht viel Spass und ist nicht anstrengend.

Dann kam der Höhepunkt des Tages. Helmut Priez ehrte 14 Jubilare des Jahres 2017 für ihre langjährige Mitgliedschaft: für 50 Jahre Ursula Pantzer, für 40 Jahre Karl-Heinz Goslar, für 25 Jahre Ehepaar Adam, Ehepaar von Bargen, Ehepaar Fruth, Gisela Hasseroth, Marie Luise Przygodda und Ehepaar Spundflasche und überreichte eine Urkunde sowie die Ehrennadel von Kneipp. Leider konnten aber nicht alle Jubilare ihre Urkunde persönlich in Empfang nehmen. Sie werden ihnen bei einem Besuch zu Hause überreicht.

Den krönenden Abschluss bildete der Chor "Ladies of Stage" mit deutschen und englischen Weihnachstsliedern und zum Schluss sangen alle gemeinsam aus vollem Herzen "Oh du Fröhliche". Ein gemütlicher, stimmungsvoller Nachmittag fand gegen 17.30 Uhr sein Ende.

Adventsfeier des Kneipp-Vereins Wunstorf am 08.12.2017   Ehepaar von Bargen im Kreis des Vorstands   Jubilar Heinrich Heims   Jubilar Karl Heinz Goslar bei der Gratulation   Der Blumenstrauß, der den Jubilaren überreicht wurde   Die Ehrennadel   Jubilar Karl Heinz Goslar im Kreis des Vorstands   Der Chor "Ladies of Stage"