Drucken

Mit dem Kneipp-Verein Wunstorf unterwegs im Bayrischen Wald

Wanderwoche im Bayrischen Wald

Vom 9. bis 16. Juli 2017 machten sich 20 Mitglieder auf, um eine Woche im Bayrischen Wald von Bodenmais aus zu wandern.

Los ging es am ersten Tag mit dem Panoramaweg, 12 km lang, rund um Bodenmais bei etwas schwülem Wetter. Eine tolle bergige Landschaft immer mit Blick auf Bodenmais belohnte die Gruppe.

Bei blauem Himmel und Sonnenschein ging es am nächsten Tag von Bodenmais über Waid, Frath und Mais zurück zum Hotel.

Der 3. Tag war schon etwas anspruchsvoller: Es ging zum kleinen Arber (1384 m) am wunderschönen kleinen Arbersee entlang hinauf zum Gipfel. Dieser empfing die Gruppe mit Sturm und dichtem Nebel. Auf der Charmer Hütte (1257 m) war erst einmal Pause angesagt, bevor es auf sehr steinigem Weg wieder abwärts ging.

Am nächsten Tag durfte die Mannschaft den Silberberg erklimmen und an einer Besichtigung des Silberbergwerks teilnehmen. Bei strahlend blauem Himmel fand oben am Gipfelkreuz ein Gottesdienst statt – diesen gibt es im Sommer jede Woche zweimal. Die Stimmung war überwältigend. Mit Sessellift, Sommerrodelbahn oder zu Fuß ging es wieder abwärts ins Tal.

Steine, Steine, Steine mussten am 5. Tag bewältigt werden, um die traumhaften Wasserfälle "Untere Wasserstube", "Hochfall" und "Rißlochfälle" zu erreichen. Es hat sich unbedingt gelohnt.

Natürlich geht kein Wanderurlaub im Bayrischen Wald zu Ende, wenn man nicht auf dem großen Arber (1457 m) gewesen ist. Mit dem Bus bis zur Seilbahnstation wanderte eine Gruppe um den großen Arbersee und fuhr anschließend mit der Seilbahn hinauf zum Gipfel. Die andere Gruppe wanderte zuerst am See entlang und erklomm, wieder über enorm viele Steine, den Gipfel zu Fuß. Zur Belohnung gab es einen Gipfelstürmer für alle. Leider lag der Gipfel in den Wolken (Nebel) Aber es war auch hier eine besondere Stimmung über dem Berg. Am Abend konnte man sich die müden Knochen im Hotelschwimmbad oder in der Sauna wieder regenerieren, so dass jedem nach getaner Leistung das Abendessen besonders gut schmeckte.

Jeder Urlaub findet ein Ende und die Teilnehmer fuhren müde aber gut gelaunt am nächsten Tag wieder nach Hause.